Immobilienrecht

Die Gestaltung und Abwicklung von Verträgen über den Verkauf von bebauten
oder auch unbebauten Grundstücken stellen einen Kernbereich notarieller
Tätigkeit dar.

Für viele Beteiligte sind solche Rechtsgeschäfte die finanziell bedeutungsvollsten
Vorhaben in ihrem Leben, zumal in vielen Fällen der Kaufpreis mit Bankdarlehen
aufgebracht wird und diese über viele Jahre hinweg zurückgezahlt werden müssen.
Das Gesetz sieht aus diesen Gründen der besonders großen wirtschaftlichen
Bedeutung die strenge Formvorschrift der notariellen Beurkundung vor. Wie bei allen
vor dem Notar abgeschlossenen Rechtsgeschäften geht der eigentlichen
Beurkundung die Beratung der Beteiligten voraus, bei der insbesondere der Wille
ermittelt und in eine rechtlich zuverlässig ausgestaltete Vertragsurkunde umgesetzt wird.

Diese notarielle Beratung und Beurkundung sowie die Abwicklung des
Rechtsgeschäfts im Notariat soll die Sachgerechtigkeit der Vertragsgestaltung, die
Zuverlässigkeit der Dokumentation der Transaktion und den Schutz vor übereiltem
Handeln gewährleisten. Der Notar sorgt für eine rechtlich ausgewogene Gestaltung
und hilft Risiken zu vermeiden. Er besorgt die für den Vollzug erforderlichen
Unterlagen und überwacht die Eigentumsumschreibung im Grundbuch auf den Käufer.

Der zur Grundstücksübereignung erforderliche Vertrag wird von uns an Hand Ihrer
Angaben und Vorstellungen vorbereitet und Ihnen rechtzeitig vor der Beurkundung
als Entwurf zugesandt. Ziel eines jeden Vertragsentwurfs ist es, die unterschiedlichen,
manchmal auch gegenläufigen Interessen der Vertragsparteien einem ausgewogenen
Ausgleich zuzuführen und wirtschaftliche Risiken zu vermeiden.

Zeitgleich mit der Vorbereitung des Vertrags werden in Zusammenarbeit mit Ihrem
Kreditinstitut die notwendigen Hypotheken- und Grundschuldbestellungsurkunden
erstellt, soweit dies zur Realisierung des Vorhabens erforderlich ist. Unmittelbar nach
der Beurkundung wird die weitere Bearbeitung des Kaufvertrages, die sogenannte
Abwicklung, von uns in Angriff genommen. Abschließend veranlassen wir den Vollzug
des Vertrages durch Beantragung der Eigentumsumschreibung beim Grundbuchamt
und überprüfen die Tätigkeit des Grundbuchamtes auf Richtigkeit hin.

Weitere Informationen finden Sie in der hier verfügbaren Broschüre.